Eine wahre Oase

Das Naturschutzgebiet Meererbusch ist bekannt für seine Vogelvielfalt.

Kurz vor 12 Uhr am Wanderparkplatz Meererbusch: Eine Stadtbahn rattert vorbei, Autos flitzen über die Meerbuscher Straße, ein Flugzeug dröhnt über die Köpfe hinweg. Drei Handwerker dösen während ihrer Mittagspause vor sich hin. Macht man aber nur wenige Schritte in den Wald hinein, ändert sich die Atmosphäre schlagartig. Es ist still, nur Blätterrauschen und Vogelgezwitscher. Die Sonne zaubert Lichtspiele zwischen den Bäumen auf den Boden. Ein Schmetterling setzt sich auf der Suche nach Nahrung auf die Blüte einer Distel. Disteln und Brennnesseln säumen den Rand des Wanderweges, der in den Wald hinein führt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren