Erster Test fürs neue Oberliga-Team

Hunderte Zuschauer besuchten gestern das Fußball-Blitzturnier des TSV Meerbusch, die Schalke, Fortuna Köln und Kirckers Emden zu Gast hatten. Die Meerbuscher spielten auf der Anlage in Lank, in den Trikots aus Bösinghoven.

Das erste eigene Turnier in der Geschichte des neu gegründeten TSV Meerbusch endete mit einem Sieg der Gastgeber im “kleinen Finale”. Die Blau-Gelben besiegten auf dem Rasenplatz der Sportanlage an der Nierster Straße Kickers Emden mit 6:5 (1:1) nach Elfmeter-Schießen und wurden damit Turnier-Dritter. Den ersten Platz in diesem Blitzturnier sicherte sich der Drittligist Fortuna Köln, der sich ebenfalls nach Elfmeter-Schießen durchsetzte. Am Ende hieß es 5:4 (0:0).

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren