Feuerwehr löscht Unrat

Feuerwehr löscht Unrat

Büderich. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten am Samstagnachmittag Unrat und Baumaterialen vor dem Haupteingang des Städtischen Mataré-Gymnasiums. Durch den schnellen Einsatz eines Strahlrohres konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden. Allerdings mussten einige Räume des Schulgebäudes durchgelüftet werden, da Brandrauch eingedrungen war. Nach 40 Minuten war der Einsatz für die 25 Einsatzkräfte aus Büderich beendet. Zur Ursache und Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Informationen vor.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren