Forum Wasserturm künftig mit Vordach?

Wartende Besucher sollen damit vor Regen geschützt werden. Eine erste Planungsstudie liegt vor. Die möglichen Baukosten der Vordach-Varianten reichen bis zu einer Viertelmillion Euro.

Bislang stehen die Besucher des Forum Wasserturms bei schlechtem Wetter ungeschützt vor dem Haus in der Schlange. Als Provisorium dient ein Zelt. Daher gibt es in der Politik und Verwaltung schon länger Überlegungen, ein Vordach als Schutz zu bauen. Das Düsseldorfer Architekturbüro RKW – Rhode, Kellermann, Wawrowsky erstellte die erste Planungsstudie. Dessen geschäftsführender Gesellschafter Dieter Schmoll stellte jetzt sechs Konstruktionen im Kulturausschuss vor.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren