Kinder nutzen die Sommerferien, um ein Restaurant zu eröffnen

Die Ferien sorgen an der Barbara-Gerretz-Schule für viel Kreativität: Ein Lokal aus bunten Kunststoffsteinen wird gebaut. Das Essen ist irreal, aber lecker.

Es gibt zwei Esstische, vier Stühle, einen Kerzenständer und in der Wand des neuen Restaurants auf dem Hof der Osterather Grundschule ein Fenster. Dort nimmt der achtjährige Senthur Bestellungen entgegen, die eine Schar von Kellnern sammelt. Vergangene Woche wurde aus bunten Plastik-Klötzchen ein Eishotel gebaut. Mal sehen, was es nächste Woche wird. 30 bis 35 Kinder sind bei der Ferienbetreuung vom OBV Meerbusch an der Barbara-Gerretz-Schule angemeldet.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren