Kinder verbringen „tierisch kuhle“ Sommerferien

In der Eichendorff-Schule basteln die Schüler in diesen Wochen Boote, Tiere und kunstvolle Stühle.

Auf dem Hof der Eichendorff-Schule in Osterath parkt der „Werki-Bus“. Jochen Thiel hat den Transporter einst in eine Werkstatt umgewandelt. An niedrigen Werkbänken stehen Kinder und schmirgeln Fichtenholz. Die Kleinen bauen Segelschiffe oder Rennboote. Das eine oder andere Gefährt erinnert an die Arche Noah, die der biblischen Erzählung nach die Tiere vor der großen Sintflut retten sollte. Die vom OBV Meerbusch organisierte Ferienbetreuung an der Grundschule steht unter dem Vorsatz „tierisch kuhl“. Je nach Woche sind zwischen 35 und 50 Kinder angemeldet.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren