Meerbusch braucht mehr Gewerbefläche

Die Stadt hat einen Gewerbeflächenentwicklungsplan erstellen lassen. Er zeigt deutlich, wo die Vor- und Nachteile des Standorts zu finden sind. Das Angebot kurzfristig verfügbarer Flächen ist begrenzt.

Meerbusch steht gut da. Die relative Beschäftigungsentwicklung im Vergleich zu Städten mit einer ähnlichen Einwohnerzahl ist im Zeitraum zwischen 1990 und 2013 um gut 35 Prozent auf 13 164 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte gestiegen. Wie aber sieht es in Zukunft mit der Weiterentwicklung des Gewerbes und der dafür benötigten Flächen aus? Um sich einen Überblick zu verschaffen, gab die Stadt – betreut vom Planungsamt und der Wirtschaftsförderung – ein Gutachten zur nachhaltigen Gewerbeentwicklung in Auftrag.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren