Mehr Wohnungen in Meerbusch seit 2010

Die Stadt Meerbusch hat im Zeitraum von 2010 bis 2014 insgesamt 441 mehr Wohnungen zu verzeichnen. Das teilte nun Björn Kerkmann, Referent der Bürgermeisterin der Stadt Meerbusch, mit. Damit korrigiert er die Zahlen, die aus einer Meldung von Information und Technik NRW als Statistisches Landesamt hervorgingen. Darin wurde mitgeteilt, dass in Meerbusch die Zahl der Wohnungsabgänge in den vergangenen vier Jahren, bei einem Mittelwert von rund 27 366 Wohnungen, um 6,4 Prozent gestiegen ist.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren