Neue Fahrbahn für K9 zwischen Kierst und Nierst

Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der Kreisstraße K9 zwischen den Ortsteilen Langst-Kierst und Nierst haben begonnen. Dazu ist der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr in Langst-Kierst und dem Ortseingang Nierst für fünf Wochen voll gesperrt. Der Busbetrieb wird aufrecht erhalten. Das teilte der Rhein-Kreis Neuss gestern mit. Für die Anwohner werde es individuelle Lösungen geben, heißt es. Auf dem Radweg soll es keine Einschränkung geben, dennoch wird um Vorsicht gebeten, da Bagger und anderes Baugerät auch in den Bankettflächen zwischen Radweg und Fahrbahn arbeiten.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren