Stadt unterstützt Gratis-WLAN-Netz

Stadt unterstützt Gratis-WLAN-Netz

Die Initiative Freifunk ist auf dem Vormarsch: In Büderich, Osterath und Lank richtet die Stadtverwaltung bald insgesamt 20 Router ein, durch die der Internet-Zugang kostenlos möglich ist.

In den kommenden Tagen wird die Stadtverwaltung insgesamt 20 Router in Betrieb nehmen und damit das Gratis-WLAN-Netz des gemeinnützigen Vereins Freifunk in Meerbusch deutlich verstärken. So können Meerbuscher und Gäste der Stadt im Grünen kostenfrei an immer mehr Orten mit Smartphone oder Tablet-Computer im Internet surfen. Einen entsprechenden Antrag der Fraktion Die Linke/Piratenpartei hatte der Hauptausschuss einstimmig verabschiedet. Aktuell sind 14 Freifunk-Router in Meerbusch in Betrieb.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren