Unterwegs in der “K-Bahn”

Eine Bahnfahrt, die ist lustig. Eine Bahnfahrt, die ist schön…Hollahi, hollaho…” heißt es ja eigentlich. Der Ohrwurm jeder Klassenfahrt könnte einem einfallen, wenn man auf die K-Bahn wartet.

Ob in Düsseldorf, wo die Hektik am Hauptbahnhof ansteckend ist, in Osterath, wo Fußgänger an Schranken verzweifeln, oder in Krefeld, wo die Bahn wohl nie wieder die Rheinstraße erreicht – dank der scheinbar ewig vorhanden Baustelle.

Allerdings erinnert die Fahrt mehr an ein Fahrgeschäft auf der Kirmes, das miese Laune verbreitet. Statt der rot-weißen alten Bahn fährt ein anderer Bautyp, grau-rot lackiert. Obwohl laut Fahrplan ein Bistrowagen dabei sein sollte, gibt es keinen. Ausgeschenkt wurde in den Wagen ohnehin nichts mehr.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren