Buchsbaumzünsler wütet in Meerbusch

Die Raupe, die sich später zu einem mottenartigen Insekt entwickelt, frisst und vernichtet Buchsbäume in einer rasend schnellen Geschwindigkeit. Zahlreiche Gärten sind betroffen. Das Problem: Der Schädling kommt immer wieder.

Die Buchsbäume von Dani von Zittwitz liefern dieser Tage ein trauriges Bild ab. Ein paar kahle Äste, mehr ist nicht übrig geblieben von ihren einst prachtvollen 1,60 Meter großen Buchsbäumen. Schuld daran ist der Buchsbaumzünsler, der in diesem Jahr schon zum dritten Mal sein Unwesen in Meerbuschs Gärten treibt. “Es ist ein riesen Schaden entstanden, die Bäume haben mehrere hundert Euro gekostet und sind jetzt alle zerstört”, sagt die Lankerin.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren