Julian Lenz überzeugt

Julian Lenz überzeugt

Der erste Tag der Qualifikation brachte bereits einige Tennis-Highlights in den Sportpark Büderich. Vor allem die Matches am Nachmittag zwischen Hsien-Yin Peng (TPE)/Gibril Diarra (AUT) und Julian Lenz (GER)/Tiago Lopes (BRA) zeigten bereits Tennis auf Weltklasseniveau. „Das ist schon beeindruckend, welche Leistungen bereits in der ersten Runde der Quali gebracht werden“, zeigte sich auch YONEX tennis base Trainer Marius Meiszies beeindruckt von den Matches. Das macht Lust auf mehr beim Maserati Challenger by Cittadino.

Pünktlich zur WBM Opening Party schaffte dann auch der Deutsche Julian Lenz nach einem begeisternden Spiel den Sprung in die nächste Runde. Nach Frank Moser, Gero Kretschmer sowie Tom Schoenenberg war Julian Lenz mit seinem 6:4 6:3 Erfolg der vierte Deutsche, der in die 2. Quali-Runde einziehen konnte.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren