Morgen: Ausbildungshotline für Meerbuscher Jugendliche

Das neue Ausbildungsjahr hat angefangen, doch viele Jugendliche haben noch keine passende Lehrstelle gefunden – entweder, weil sie nicht wissen, was das Richtige für sie ist, oder weil sie noch nicht voll ausbildungsfähig sind, zum Beispiel da sie keinen oder nur einen unzureichenden Schulabschluss haben. Mit einer Einstiegsqualifizierung (EQ), die sechs bis zwölf Monate dauert, können sie ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt verbessern.

Mehr als 100 verschiedene EQ-Bausteine werden mittlerweile von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein angeboten. So gibt es etwa im kaufmännischen Bereich die EQ “Assistenz bei der Personalarbeit”, bei den Textilberufen die EQ “Textilmaschinenbedienung” und bei den Bauberufen die EQ “Herstellung von Baukörpern”.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren