Peter Vohralik unterrichtet Zauberlehrlinge im Magic Room

Seit seiner Kindheit ist Peter Vohralik von der Zauberei begeistert. „Aber wer nicht?“, fragt er. Stimmt. Aber nicht jeder 45-Jährige macht daraus einen Nebenberuf. In seinem Atelier in Lank an der Claudiusstraße 24 hängen Bilderrahmen zum Trocknen, in den Regalen stehen verbeulte Farbtuben. Im Raum verteilt liegen Zauberkoffer mit zig Kartenspielen, Schwammbällen oder einer Schatulle, die Dinge verschwinden lässt. Vohraliks Betrieb „Profil – ein Raum für Kunst“ bietet nun auch Zauberei in Vorführungen und Kursen an. Seit dem Jahr 2001 fertigt Peter Vohralik in Lank Bilderrahmen an. Nach und nach folgten weitere Sparten, darunter Vergoldung, Bilder, Fotos, Wandgestaltung und Malkurse.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren