Polizei sucht Tatverdächtige nach versuchtem Tankstelleneinbruch

Am frühen Dienstagmorgen (4.8.), gegen 3:20 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Männer, die Schiebetür zum Verkaufsraum einer Tankstelle an der Meerbuscher Straße aufzuhebeln. Dabei barst eines der Gläser der Doppelschiebetür. Die beiden Täter, die beide Kapuzenpullover trugen, ließen daraufhin von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute.

Die Kriminalpolizei hofft nun auf Zeugen, die möglicherweise durch den Lärm aufmerksam wurden und den Ermittlern mit Hinweisen auf die Spur der Täter helfen können (Telefon 02131-3000).

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren