Schüler lernen Traumberufe kennen

Mehr als 1100 Schüler der Jahrgangsstufen neun bis 13 haben den Berufsinformationstag “Check-In Berufswelt” genutzt, um sich bei Unternehmen vor Ort über Ausbildungsberufe zu informieren.

Der 17-jährige Kamil will eine Ausbildung machen, aber wie viele Jugendliche in seinem Alter weiß auch Kamil noch nicht so genau, was er einmal werden will. Seit einem halben Jahr lebt der Pole in Deutschland. In einer speziellen Klasse lernt er derzeit Deutsch für Ausländer am Dormagener Berufsbildungszentrum (BBZ). Jetzt nutzte der 17-Jährige das Angebot des “Check-In”-Berufsinformationstags im BBZ.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren