Webers soll SSV-Reserve nach oben führen

Der Top-Zugang kommt aus den eigenen Reihen: Torjäger Simon Webers hat sich für diese Saison der Reserve des SSV Strümp angeschlossen. “Er nimmt sich aus beruflichen Gründen eine Auszeit und wollte wieder mit seinen Freunden kicken. Deshalb spielt er jetzt bei uns, worüber wir natürlich sehr froh sind”, sagt Trainer Hans-Jörg Schröder.

Mit 19 Toren in 25 A-Liga-Spielen war Webers maßgeblich am Aufstieg des SSV in die Bezirksliga beteiligt. Nun soll er die “Zwote” in die A-Liga führen. “Wir wollen in dieser Saison oben angreifen. Ob es dann für den Aufstieg reicht, wird sich zeigen”, sagt Schröder. Aber bereits die Vorbereitung habe gezeigt, dass sich die Teamkollegen an Webers hochziehen könnten. Zudem habe seine Mannschaft enorme Fortschritte in der Defensive gemacht.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren