100 000 Euro für eine trockene Kirche

Diese Woche noch bleibt die St.-Mauritus Kirche in Büderich für den Gottesdienst geschlossen. Die Bauarbeiten dauern aber länger.

Es hämmert, klopft und lärmt ganz schön laut rund um die Kirche an der Düsseldorfer/Ecke Dorfstraße. “Ein Gottesdienst wäre so gar nicht möglich”, sagt Pfarrer Michael Berning. Die Entscheidung, die Mauritius-Kirche für eine Woche zu schließen, lag darum auf der Hand. “Zumal wir ja gerade unsere Festoktav in der Niederdonker Kapelle feiern – da passt das ganz gut.” Ab Montag ist wieder normaler Gottesdienst in St. Mauritius, die Bauarbeiten sind dann aber noch lange nicht beendet.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren