Ein besonderer Blickwinkel auf die Kunst

In der Reihe “Kunst im Krankenhaus” zeigen acht Schülerinnen der Kunstschule Düsseldorf den Alltag aus ihrer Sicht. Die Ausstellung ist noch bis zum 13. November zu sehen.

Acht Künstlerinnen zeigen mit ihren Bildern, wie die persönliche Betrachtungsweise eines Gegenstands, einer Person, einer Szenerie oder einer Landschaft ausfällt. Diese unterschiedlichen “Blickwinkel” bringen Kunst-Vielfalt in die aktuelle Ausstellung der Reihe “Kunst in der St. Mauritius Therapieklinik”.

Zu sehen sind idyllische Stillleben oder zarte Aquarelle, die von Mirela Klyk mit Acryl-Farbe auf die Leinwand gebracht worden sind. Oder Bilder in Acryl, die einzelne Personen in Bewegung zeigen und damit die Farbigkeit des Lebens darstellen. “Menschen sind meine bevorzugten Motive”, erklärt Else Gawrych, die bereits als Jugendliche gern gezeichnet hat und sich seit 2011 ihrer Liebe zur Acrylmalerei widmet.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren