Hitzige Debatte zur Gesamtschul-Zukunft

Im Schulausschuss ist es über das künftige Angebot an weiterführenden Schulen gestern Abend zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen SPD und Grünen gekommen. Ein Arbeitskreis und ein Beirat sollen Lösungsideen erarbeiten.

Die Zukunft der weiterführenden Schulen in Meerbusch hat gestern Abend im Schulausschuss zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen der schwarz-grünen Ratsmehrheit und den Sozialdemokraten geführt. Der grüne Fraktionsvorsitzende Jürgen Peters warf der SPD Verlogenheit bei ihrer Schulpolitik vor: Eine zweite Gesamtschule, wie von der SPD seit Jahren gefordert, sei unter Berücksichtigung der geltenden Rechtslage gar nicht möglich.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren