Niers-Express hält jetzt in Duisburg

Neue Umleitung wegen Einschränkungen auf der Linie des RE10.

Seit Ende August sind Fahrgäste des RE 10 “Niers-Express” starken Einschränkungen auf der Strecke zwischen Kleve und Düsseldorf ausgesetzt. Eine Umleitung zwischen Krefeld und Düsseldorf, die durch Bauarbeiten der DB Netz bedingt sei, verursache große Verspätungen, so Sprecher der Nordwestbahn. Mit einer neuen Verkehrsführung wollen NordWestBahn und DB Netz die Lage nun stabilisieren. Das teilten sie gestern in einer Pressemitteilung mit. Seit gestern beginnen und enden die Fahrten des Niers-Express im Hauptbahnhof von Duisburg. Die Bahnhöfe Düsseldorf und Meerbusch-Osterath werden nicht mehr angefahren.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren