Spende geht auch an die Flüchtlinge

Die 4000 Euro Spende, die bei der Auktion der Schützen in Ossum-Bösinghoven zusammen gekommen waren, wurden auf Bitten von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage beim abendlichen Abschlussfest aufgeteilt: 3000 Euro bleiben für das Hospiz, und 1000 Euro gehen an die Bürgerstiftung. Dort werden sie von der Sparkasse Neuss verdoppelt und sollen den Flüchtlingen zugute kommen.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren