TSV Meerbusch gegen TuRu 80

Fußball-Oberliga. Die Meerbuscher fahren nach ihren letzten Erfolgserlebnissen mit Selbstvertrauen in die Landeshauptstadt. Sie sehen sich im Spiel gegen den Tabellenfünften aus Oberbilk nicht unbedingt als Außenseiter.

Mit TuRU 80 haben die Fußballer des TSV Meerbusch noch eine Rechnung aus der Vorsaison offen. Da hatten sie in Oberbilk mit 0:2 verloren und auch auf eigenem Platz durch einen Treffer in der Schlussminute mit 2:3 den Kürzeren gezogen. “Da haben wir beide Male nicht so gut ausgesehen, wir haben etwas gut zu machen”, sagt Trainer Olivier Caillas. Samstag (17 Uhr, Feuerbachstraße) haben die Oberliga-Kicker die Chance zur Wiedergutmachung.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren