Weitere Fahrwege für Schüler und Sportler

Mataré-Schüler nutzen für den Unterricht Halle in Oberkassel. Hockeyspieler suchen noch Platz fürs Training.

Noch kann draußen trainiert werden – aber sobald sich das Wetter verschlechtert, müssen sich zum Beispiel die Hockeyspieler eine neue Trainingshalle suchen. Die Turnhalle des Mataré-Gymnasiums, die seit August für Flüchtlinge gebraucht wird, steht nicht zur Verfügung. Hatten die Sportvereine zunächst gedacht, dass sie nach den Herbstferien dort wieder trainieren können, wurde jetzt bekannt, dass diese Halle bis zu den Osterferien nicht zur Verfügung steht. “Viele andere Hallen sind ja jetzt schon überbucht”, weiß Marcus Hesse, Abteilungsleiter der Hockeymannschaft von Grün-Weiß- Rot Büderich. Er weiß auch: “Es gibt erst einmal keine Trainingszeiten für Hockey in Büderich.” Das sei besonders ärgerlich, weil 80 Prozent der Spieler aus dem Stadtteil kämen.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren