Angelika Mielke-Westerlage: “Meerbusch bietet Top-Lagen bei Düsseldorf”

Ein Schwerpunkt beim Auftritt der Standortgemeinschaft Niederrhein auf der Expo Real ab Montag sind die interkommunalen Gewerbegebiete. Die Stadt Meerbusch möchte ein solches Gebiet südlich der A44 gemeinsam mit Krefeld entwickeln. Welche Erwartungen verbinden Sie mit dem Projekt?

Angelika Mielke-Westerlage: Aufgrund der günstigen Lage ist das Areal entlang der A44 wirtschaftsgeografisch hervorragend geeignet, Flächen für potenzielle Unternehmensansiedlungen auszuweisen. Für uns ist das Gebiet eine große Chance, interessante, auch größere Unternehmen nach Meerbusch zu holen und damit neue Arbeitsplätze und ein höheres Gewerbesteueraufkommen zu erschließen.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren