Ausbau der K1 soll im Frühjahr starten

Bis zum Deichtor soll die Straße in Langst-Kierst auf eine Breite von sechs Metern ausgebaut werden.

Der Rhein-Kreis Neuss wird die Kreisstraße 1 in Langst-Kierst auf dem Abschnitt zwischen Deichtor und Kreisverkehr im kommenden Frühjahr deutlich verbreitern und um einen kombinierten Rad- und Gehweg erweitern. Das geht aus einer Vorlage für die nächste Sitzung des Straßenbauausschusses des Kreises am 20. Oktober hervor. “Besonders am Wochenende, wenn reger Ausflugsverkehr herrscht, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Kfz-Verkehr, Radfahrern und Fußgängern, die sich die schmale Fahrbahn teilen müssen”, heißt es in dem Papier.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren