Erschließung Ostara-Gelände in Osterath geht weiter

Strümper Straße erhält eine neue Asphaltschicht

Im Zuge der äußeren Erschließung des ehemaligen Ostara-Geländes in Osterath beginnen am morgigen Freitag, 30. Oktober, die Straßenbauarbeiten an der Strümper Straße zwischen Winklerweg und Bahnübergang. Der alte Straßenbelag wird komplett abgefräst, dann wird eine neue Deckschicht aufgetragen. Die Arbeiten werden etwa vier Wochen dauern und werden – wenn das Wetter mitspielt – pünktlich zur Eröffnung des Frischemarktes am 1. Dezember abgeschlossen sein. Während der Bauzeit wird der betroffene Abschnitt der Strümper Straße zur Einbahnstraße und ist nur in Richtung Strümp befahrbar. Linksabbiegen aus dem Winklerweg in die Strümper Straße ist also nicht möglich. Die gute Nachbericht für die Autofahrer: Auf der Meerbuscher Straße und auf dem Winklerweg herrscht jetzt wieder freie Fahrt.

 

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren