Gedichte und Gedanken zum Herbst

carsten-buelowSchauspieler und Rezitator Carsten Bülow liest am 5. November in der Stadtbibliothek // Jetzt Karten sichern.

Am Donnerstag, 5. November, 19 Uhr, ist der bekannte Schauspieler, Rezitator  und Synchronsprecher Carsten Bülow in Meerbusch zu Gast. Im Rahmen seiner Herbstlesung trägt Bülow in der Stadtbibliothek am Dr.-Franz-Schütz-Platz Gedichte und Texte unter anderen von Johann Wolfgang von Goethe, Rainer Maria Rilke, Bertolt Brecht, Erich Kästner, Theodor Storm und Joseph von Eichendorff vor. Querflötistin Anne Burbulla, Leiterin der Städtischen Musikschule, und ihre Schülerin Jana-Su Möller runden das Programm musikalisch ab.

Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro können unter der Telefonnummer 02132 / 916 – 448  oder per E-Mail an  stadtbibliothek [at] meerbusch [dot] de bestellt werden. Wegen des begrenzten Platzkontingents empfiehlt es sich, frühzeitig Tickets zu sichern.
.

Carsten Bülow –  Kurzvita

Carsten Bülow wurde 1963 in Dortmund geboren. Schon  früh entdeckte er seine Leidenschaft für klassische Literatur und Musik und begann noch während seiner Schulzeit  Theater zu spielen. Nachdem er in einigen Bands als Sänger Erfahrung sammelte, nahm er Schauspielunterricht bei Kammerschauspielerin Ines Burckhardt und arbeitete am Stadttheater Dortmund unter Schauspieldirektor Professor Michael Gruner. Seine Leidenschaft gehört der Theaterbühne.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler führte Carsten Bülow auch Regie: „Faust 1 – „Szenen und Monologe“ und „Charles Dickens – eine Weihnachtsgeschichte“. Mit seinem Soloprogramm “Verehrt und angespien – Das Testament des Francois Villon” ist er seit 2011 regelmäßig auf Tour. Im September 2014 hatte sein neues Soloprogramm “Blasphemie eines Irren” von Franz Werfel in Dortmund Premiere. Im Anschluss daran spielte er an der Oper Wuppertal den „Erzähler“ in einer Uraufführung von “Alice im Wunderland” unter der Regie von Corinna Jarosch.

Zum Repertoire Carsten Bülows gehören unter anderen Texte von Goethe, Poe, Tucholsky, Kafka, Storm, Puschkin, Twain u.v.a. Er blickt auf über 25 Jahre Bühnenerfahrung zurück und setzt seine
Stimme auch als Synchronsprecher ein.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren