Hydrantenprüfung in Osterath

Am Samstag, den 24.10.2015 ab 09:00 Uhr werden die öffentlichen Hydranten durch den Löschzug Osterath der Freiwilligen Feuerwehr Meerbusch im Auftrag der Wirtschaftsbetriebe Meerbusch auf Funktion und eventuelle Beschädigungen überprüft. Bei einem Brand ist der schnelle Aufbau einer Wasserversorgung im Zweifel lebensrettend. Aus diesem Grund werden die Hydranten, die an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, regelmäßig überprüft um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Hydranten sind in der Regel unterhalb der Straßen- oder Gehwegsoberfläche verbaut und von oben nur an der ovalen Straßenkappe erkennbar.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewisen besonders sorgfältig darauf zu achten, Hydranten nicht mit geparkten Fahrzeugen zu blockieren, ein Umstand, der eigentlich immer und selbstverständlich auch nicht nur in Osterath Bestand hat. Darüber hinaus bittet die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch um Verständnis, wenn, bedingt durch die Prüfung, eine Durchfahrt auf Straßen für wenige Sekunden unterbrochen wird.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren