“Jugend braucht Zukunft”: Neues Team

An der VHS Meerbusch ist eine Ära zu Ende gegangen: Peter Schulze hat seinen Vorsitz beim Verein “Jugend braucht Zukunft” an die jüngere Generation weitergegeben – und gleich fünf Personen rücken in den Vorstand auf. Neben Jamal Khan, Waltraud Bergheim und Angelika Börner bilden jetzt Jürgen Wingenfeld und Alexander Ruth die Leitung des 2007 in Meerbusch gegründeten Vereins.

Bei der Jahreshauptversammlung beschlossen die Mitglieder einstimmig den Wechsel an der Vereinsspitze. Peter Schulze konzipierte das heute bundesweit angebotene Berufsorientierungsseminar, mittlerweile haben fast 20.000 Jugendliche den Kursus absolviert. “Alleine in Meerbusch konnten wir bis jetzt gut 2000 Teilnehmer zählen”, sagt Ingrid Terrana-Kalte, Leiterin der VHS Meerbusch. Schulze ergänzt: “Heute sind wir an knapp 60 Volkshochschulen akkreditiert.” Vor wenigen Jahren übernahm Rita Süssmuth die Schirmherrschaft über den Verein, Peter Schulze erhielt vor drei Jahren das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein Werk.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren