Spatenstich der neuen Kindertagesstätte in Büderich

Spatenstich der neuen Kindertagesstätte in Büderich

gwh-spatenstich-1Am Mittwoch, den 21.10.2015, wurde der offizielle Startschuss zum Baubeginn der Kindertagesstätte „Am Sonnengarten“ gegeben.

Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage setzte gemeinsam mit Thomas Echelmeyer (Geschäftsführer GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen), Thomas Rolf Hermes (Geschäftsstellenleiter GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen, Frankfurt), Tobias Sauerbier (Geschäftsführer GWH Bauprojekte GmbH) und Nicola Herkrath (Architektin Herkrath+ Bogatzki) den symbolische ersten Spatenstich. Die Eröffnung und Inbetriebnahme der Kindertagesstätte soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 erfolgen.

In dem 2013 ausgeschriebenen Wettbewerb, an dem sechs Architekturbüros teilgenommen hatten, hatte der halbbogenförmige Entwurf von Nicola Herkrath das Gremium aus Vertretern der GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen und der Stadt Meerbusch am meisten überzeugt. Der neue Kindergarten, der sich über zwei Stockwerke erstrecken wird, bietet neben der 1100 qm großen Nutzfläche einen 1200 qm großen Außenspielbereich. Im Erdgeschoss findet neben einem großzügigen Eingangsbereich, drei Gruppenräumen und dem Essbereich unter anderem das Familienzentrum mit drei Seminarräumen seinen Platz. Im Obergeschoss gibt es zwei weitere Gruppenräume, einen großen Mehrzweckraum und den Personalbereich. Ein Balkon, der sich über die komplette Fassade zieht, kann als Spielfläche genutzt werden. Von hier aus führen eine Rutsche sowie eine Treppe hinunter in den Garten. „Der moderne Entwurf ist richtungsweisend für das gesamte Wohnquartier. Für die Kinder und für die Mitarbeiter wird der neue Kindergarten eine deutliche Verbesserung darstellen“, sagt Angelika Mielke-Westerlage, Bürgermeisterin der Stadt Meerbusch.

Die GWH wird die Kita dann langfristig – für 25 Jahre mit der Option auf Verlängerung – an die Stadt vermieten. Kosten des Neubaus sind rund 2,3 Millionen Euro.

 

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren