SSV und TSV-Reserve wollen oben dranbleiben

Bezirksliga Die Strümper empfangen am Sonntag den Tabellenzweiten, der TSV tritt in Neuwerk an.

In der Fußball-Bezirksliga kämpfen am Wochenende sowohl der SSV Strümp als auch die Reserve des TSV Meerbusch darum, den Anschluss an die Spitzengruppe zu halten. Beide Teams liegen derzeit mit jeweils 18 Punkten auf Rang sechs bzw. acht.

Die deutlich schwierigere Aufgabe wartet auf den SSV, der am Sonntag ab 17 Uhr den Tabellenzweiten Bayer Dormagen auf dem heimischen Kunstrasenplatz empfängt. “Für uns ist das ein richtungsweisendes Spiel. Sollte uns ein Sieg gelingen, wären wir auf drei Punkte an Dormagen ran”, weiß Coach Willi Radmacher.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren