Vier Künstler öffnen heute und morgen ihre Ateliers

Bilder in Grisaille-Technik oder in Indigo-Blau erstellt, Stein-Skulpturen aus Marmor oder Jura und raffiniert erarbeitete Würfel – derartige Kunstbeispiele können am Wochenende in vier mit farbigen Standort-Hinweisen gekennzeichneten Ateliers begutachtet werden.

“Wir lassen uns gern auf einen Dialog mit den Besuchern ein”, ermuntern Martina Kissenbeck, Herbert Koller, Ben Stuurman und Michael Vogt, sich mit ihren Arbeiten auseinanderzusetzen. Kunst “In eigener Sache 6” nennt sich die zum sechsten Mal initiierte Aktion. Ursprünglich war sie als Gegenpol zum ehemaligen “Kunstpunkte”-Projekt gedacht. Dann aber hat sich dieses eigenständige Angebot schnell etabliert und der Austausch der Atelier-Besucher verselbstständigt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren