Wer oder was ist Schörl?

kreatives-schreiben
Teilnehmer Kulturrucksack: vorne Elias, Alexandra, Quentin, Hannah, David, hinten Autorin Astrid Krömer, Wiebke

Im Rahmen der Aktion „Kulturrucksack NRW“ schrieben  Teilnehmer von 10 – 14 Jahren in drei Schreibwerkstätten im Juni und Juli Texte, die wirklich passiert oder erfunden sein konnten. Nebenbei bekamen sie wertvolle Tipps von der Autorin Astrid Krömer für den eigenen Schreibstil, mehr Spannung und überraschende Wendungen.

Wer oder was ist Schörl?  war eine literarische Aufwärmübung. Der Funke sprang rasch über. Schörl ist … eine von Menschen unentdeckte Eishöhle voller Diamanten am Nordpol, die einsam bleiben will, beschreibt Alexandra, 10 Jahre. Ein tollpatschiger Schäferhund, der als Geheimagent seinen Chef retten muss, überlegt Yousuf, 11 Jahre.  Schörl könnte ein Rennwagen sein (Quentin, 9), ein kieselsteingroßes Mädchen mit glatter, heller Haut, (Hannah,10), eine fleischfressende Pflanze (Alina, 12), die Frucht des Glücklichseins – ohne Nebenwirkungen (Caroline, 14), ein traditionelles Gewand aus Wolle für eine junge Frau (Wiebke, 14), ein Wunderkind, das viele Sportarten beherrscht (Elias, 11), eine böse Macht, die die Menschheit mit Kälte bedroht und nur von … aufgehalten werden kann (David, 10). Die jungen Leute zeigen in ihren Kurztexten überraschende Wendungen und literarisches Gefühl für Protagonisten, die einmal in gedruckten Büchern auftauchen könnten. Frei wie Autoren erfinden – ab sofort sind Interessierte – ob Jung oder Alt – in der Stadtbibliothek Meerbusch eingeladen, die Texte der Teilnehmer zu lesen und mitzumachen: Wer oder was ist Schörl?  –Jeder schreibt auf eine Karteikarte, was ihm dazu einfällt. An einer Holzfigur wird das Ergebnis festgeklammert, ab sofort bis zum Ende der Herbstferien.

Im Rahmen des Kulturrucksacks NRW gibt es in den Herbstferien eine weitere kostenlose Kreative Schreibwerkstatt mit Astrid Krömer für alle von 10 – 14 Jahren:

Samstag, 17. Oktober, 10 – 12.30 Uhr,
in der Stadtbibliothek Meerbusch,
Dr.- Franz-Schütz-Platz 5,
40667  Meerbusch-Büderich

Anmeldung in der Stadtbibliothek  unter der Tel.: 02132 / 916 – 448.

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren