Hunderte begrüßen den ersten Advent

Hunderte begrüßen den ersten Advent

weihnachtsmarkt-struempDer Strümper Adventsmarkt im Schatten der St.-Franziskus-Kirche zog am Wochenende auch zahlreiche Besucher aus dem Umland an. Eine geglückte Premiere feierte der “Lichterabend” am Freitag.

Nicht nur Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage empfindet den Strümper Weihnachtsmarkt als tolle Einstimmung auf die Adventszeit. Hunderte von Besuchern sehen das genauso: eine weihnachtliche Atmosphäre im Schatten von St. Franziskus mit erleuchteten Sternen über den schönen Holzbuden, die ausgefallene und zum großen Teil selbst gemachte Artikel präsentieren. Dazu ein Bühnenprogramm, das sich sehen lassen kann und voll den Geschmack des Publikums trifft. Wenn die Kindergartenkinder singen: “Weihnachten ist nicht mehr weit”, schlagen die Herzen der Eltern und Großeltern höher. Wenn die “Friends of Dixieland” swingen, swingen die Besucher mit.

>>>zur Foto-Galerie

.

>>>weiterlesen

 

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren