Immer mehr Ältere in der Schuldenfalle

Innerhalb von fünf Jahren ist der Anteil der Über-60-Jährigen, die zur Schuldnerberatung kommen, um das Dreifache angestiegen. Bei der Beratungsstelle ist man sich sicher: “Der Trend wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen.”

Immer häufiger müssen ältere Meerbuscher die Dienste der Schuldnerberatung in Anspruch nehmen. Lag der Anteil der Über-60-Jährigen im Jahr 2009 noch bei fünf Prozent, kletterte er bis vergangenes Jahr auf 14,3 Prozent. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres war bereits knapp jeder Sechste älter als 60 Jahre. Wie Schuldnerberater Uwe Simons erklärt, ist deren Situation oft besonders problematisch. “Bei der Abwicklung macht es keinen Unterschied, ob der Schuldner 20 Jahre alt ist oder 70 Jahre alt. Aber die Situation ist oft ungleich schwieriger bei älteren Schuldnern.”

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren