Straßenausbau Am Oberbach und Am Rheindamm in Langst-Kierst beginnt

Ab kommenden Montag beginnt in Langst-Kierst der Ausbau der Straßen Am Oberbach und Am Rheindamm. Am Oberbach wird von der Einmündung der Martinstraße bis zur Querung des Langenbruchbaches gearbeitet, die Straße Am Rheindamm wird von der Einmündung “Vor den Höfen” bis zur Querung Am Oberbach ausgebaut. Beide Straßen verfügten bisher nur über eine provisorische Asphaltfahrbahn oder waren nur als Baustraße ohne gebundene Decke ausgebaut.

Jetzt wird die vorhandene Fahrbahndecke ausgebaggert und erneuert. Wo nötig ersetzen die Tiefbauer auch die Tragschicht. Für die Fußgänger gibt es neue Gehwege oder überfahrbare Pflasterstreifen neben der Fahrbahn. Die Baukosten belaufen sich auf rund. 460.000 Euro, die Arbeiten werden bei günstiger Witterung bis etwa Juni 2016 dauern. Während der Bauzeit müssen beide Straßen abschnittweise gesperrt werden, die Anlieger können ihre Grundstücke aber weitestgehend anfahren. Fragen zur Baumaßnahme beantwortet der zuständige Projektleiter im Fachbereich Straßen und Kanäle der Stadtverwaltung, Jürgen Müller, unter der Telefonnummer 02150 / 916-209.

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren