TSV schafft den Sprung ins Viertelfinale

Der Fußball-Oberligist setzt sich beim klassentieferen Landesliga-Fünften DSC 99 im Niederrheinpokal mit 3:2 durch.

Dass es Oberligist TSV Meerbusch beim klassentieferen Landesliga-Fünften DSC 99 angesichts der vielen Ausfälle schwer haben würde, damit hatte er gerechnet. Und tatsächlich wurde es für die Elf der Trainer Olivier Caillas und Robert Palikuca ein hartes Stück Arbeit, bis der 3:2 (2:0)-Erfolg auf dem Kunstrasen in Düsseltal und der Einzug ins Viertelfinale des Niederrheinpokals feststand. “Wir haben uns zwar nicht mit Ruhm bekleckert, am Ende zählt für uns aber nur das Weiterkommen”, sagte Palikuca.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren