TSV will Wende erzwingen

Fußball-Oberliga Nach wiederholtem Punktverlust in den vergangenen Wochen wollen die Oberliga-Kicker vom TSV-Meerbusch gegen den Tabellenneunten aus Kapellen wieder in die Spur finden.

Die Fußballer des TSV Meerbusch leiden an Entzug, an Siegesentzug. “Ich trainiere lauter Fußball-Junkies, denen es nach den jüngsten Niederlagen überhaupt nicht gut geht”, sagt Trainer Robert Palikuca. Nach den sieglosen Partien in der Meisterschaft bei der SpVg Schonnebeck (0:1), bei ETB Schwarz-Weiß Essen (2:2) und gegen den Wuppertaler SV (1:3) sowie dem Pokal-Aus gegen den FC Kray (2:3 nach Verlängerung) äußert sich der Entzug durch Unzufriedenheit und Gereiztheit. “Die Jungs nervt diese Negativserie, durch die wir die Tabellenspitze verloren haben und aus dem Pokal ausgeschieden sind. Das haben wir in dieser Woche im Training deutlich gespürt, es herrscht eine hohe Intensität bei den Übungen”, so Palikuca.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren