31. Stadtmeisterschaft der Senioren mit externen Mannschaften

Die 31. Auflage der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft läutet eine neue Ära der Titelkämpfe ein: Drei Jahrzehnte waren die Meerbuscher Fußball-Klubs bei der Suche nach dem Hallenkönig unter sich, am Samstag und Sonntag wird das Spektakel in der Forstenberg-Sporthalle in Lank-Latum nun erstmals als offene Meisterschaft ausgetragen. Damit können auch Mannschaften von außerhalb teilnehmen. Sie sollen dabei nicht nur das Teilnehmerfeld vergrößern, das in den vergangenen Jahren durch die Fusionen in Osterath, Büderich und Bösinghoven/Lank von acht auf fünf Mannschaften geschrumpft ist, sondern auch die sportliche Qualität steigern.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren