Bücher, Lego, Kickboard und neue Frühjahrsmode sind gefragt

Von “Sehr zufrieden” bis “War schon mal besser” reichen die Kommentare der Einzelhändler nach diesem Adventssamstag.

Buchhändlerin Maxi von Zittwitz, Inhaberin von Mrs. Books in Osterath, hat das gute Gefühl, dass die Kunden gerne in ihrem Geschäft herumstöbern und sich beraten lassen. Das schlägt sich in den Umsatzzahlen nieder, über die sie sehr zufrieden ist. Besonders der Belletristikbereich boomt. Oft ging “Alles Licht, das wir nicht sehen” des Pulitzer-Preisträgers Anthony Doerr über den Ladentisch. Wer etwas Ausgefallenes wolle, sei bei “Das Schiff des Theseus” in einer altertümlichen Aufmachung oder bei der illustrierten Ausgabe von Harry Potter, Band 1 an der richtigen Stelle. Konrad Mönter vom Buch- und Kunstkabinett merkt auch so langsam, dass Weihnachten wird. “Es tröpfelt immer stärker”, fasst er seinen Eindruck lyrisch zusammen.#

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren