Der TSV kann doch noch gewinnen

Mit einer ausgelassenen Humba auf dem Platz und einer Kabinenparty feiern die Fußballer des TSV Meerbuch zum Abschluss des Fußballjahres den erlösenden Sieg gegen Aufsteiger TV Kalkum-Wittlaer: Nach fünf Partien ohne Dreier kommt die Truppe der Trainer Olivier Caillas und Robert Palikuca in der Oberliga zu einem glücklichen 3:2 (2:0)-Erfolg und knackt damit die vom Trainerduo geforderte 30-Punkte-Marke zur Winterpause. Mann des Tages war dabei TSV-Mittelstürmer Dennis Schmidt, der den Ball nach einer Flanke von Daniel Klinger aus 13 Metern zum Endstand in den Winkel zirkelte (70.). Da war der starke Gäste-Keeper Kai Gröger chancenlos. “Das war für uns ein sehr wichtiger Sieg, wir wollten nach der Durststrecke unbedingt mit einem Erfolgserlebnis in die lange Winterpause gehen”, sagte Caillas.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren