Fröhliche Runde mit süßem Baklava

Zum gemeinsamen Adventskaffee in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Kindergarten in Bovert haben Bärbel und Stefan Mosch drei riesige Weckmänner mitgebracht. “Die Idee mit dem vorweihnachtlichen Nachmittag kam mir, als ich als Pate zusammen mit Joseph aus Eritrea einen Termin beim Bundesamt hatte”, sagt Stefan Mosch. Gemeinsam mit Bärbel freute er sich auf einen gemütlichen und friedvollen Nachmittag.

Die Vorbereitungen begannen bereits tags zuvor. Julian Fiege, ebenfalls ehrenamtlich bei “Meerbusch hilft” engagiert, besorgte Dekoration und kaufte gemeinsam mit einigen Syrern Backzutaten ein. “Zusammen Plätzchen backen macht Spaß”, stellt er fest. Mohammed “Steven” (er nennt sich “Steven”, da es insgesamt acht Mohammeds gibt), ist der Koch in der Unterkunft mit der meisten Erfahrung.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren