Krimi-Debüt: Kommissar Max ermittelt in Büderich

Zu viel Lärm, heftiger Streit in der Nachbarschaft und ein Toter – das sind die Zutaten, die Monika Koelpin gemischt und zu einer spannenden Krimi-Handlung zusammengefügt hat.

“Düstere Stimmungen haben ich aber vermieden”, erzählt die Meerbuscherin. Dass ihr erster Krimi den Titel “Ruhe hier” trägt und auf dem Cover gemeinsam mit einem Polizeiauto zu sehen ist, sei bewusst zweideutig: “Das bringt Spannung.” Mit diesem 111 Seiten umfassenden Buch möchte die ehemalige Grund- und Hauptschullehrerin ein Gegenstück zu so manch anderen Krimi-Reihen setzen: “Bei mir geht es nicht brutal zu. Wir sind im Rheinland, hier gibt’s immer was zu lachen. Und auch meine Geschichte ist trotz des ernsten Hintergrunds mit Humor gespickt.”

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren