Meerbuschs größter Supermarkt: Szenen einer Eröffnung

Mehrere tausend Kunden schauten sich gestern in dem 3700 Quadratmeter großen Geschäft in Osterath um.

KR, VIE, DU, D und natürlich auch eine Menge NE – auf dem großen Parkplatz vor Meerbuschs größtem Supermarkt auf dem früheren Ostara-Gelände in Osterath kurven die Autofahrer auf der Suche nach einem Parkplatz. Um 12 Uhr sind die Mangelware. Viele Monate hat sich die Eröffnung verzögert, die Baufirma hatte Probleme beim Straßenbau, der ursprüngliche Vertrag mit Edeka ist bereits zehn Jahre alt. An diesem Dienstagmorgen aber nun strömen die Kunden in den Edeka-Frischemarkt.

“Viel Erfolg”, sagen sie im Vorbeigehen, oder “herzlichen Glückwunsch!” zu Nina Nettersheim, die zusammen mit ihrer Mutter Gabriele und Vater Uwe den rund 3,5 Millionen Euro teuren Markt betreibt. Rund 100 Mitarbeiter sind allein im Edeka-Markt beschäftigt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren