Navi-Diebe unterwegs

Strümp. In der Nacht von Mittwoch (09.12.) auf Donnerstag (10.12.) waren in Meerbusch und Neuss Unbekannte unterwegs, die sich auf den Ausbau von fest eingebauten Navigationssystemen spezialisiert haben. Dabei hatten sich die Täter Modelle der Hersteller BMW und VW ausgesucht.

In Strümp, auf dem Netteweg und der Buschstraße, öffneten sie, auf bislang unbekannte Weise, einen VW Tiguan und einen VW Golf. Abgesehen hatten es die Diebe in beiden Fällen auf die festinstallierten Navis sowie auf die Lenkräder samt Airbags.

Der entstandene Sachschaden ist erheblich und beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131 3000 entgegen.

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren