Radweg an der Uerdinger Straße wird ausgebaut

Heute und morgen müssen Autofahrer in Lank zwischen 10 und 14 Uhr mit langen Staus rechnen.

Für einen Betrag von rund 40.000 Euro baut die Stadt derzeit den Radweg an der Uerdinger Straße aus und schließt damit eine Lücke im Landesradwegenetz. Nebeneffekt: Ein Gefahrenpunkt wird beseitigt. In Höhe der Bushaltestelle am Kreisverkehr Gonellastraße war es in der Vergangenheit häufiger zu brenzligen Situationen gekommen, weil viele Radfahrer durch den Bereich der Bushaltestelle fuhren. “Die Anregung zum Ausbau kam vom Fahrradbeauftragten der Stadt”, erklärte Abteilungsleiter Ekkehard Deußen gestern auf Anfrage unserer Redaktion.

>>>weiterlesen

****************************************************

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren