TD Lank purzelt von der Tabellenspitze

Die Schützlinge von Trainer Hubert Krouß unterliegen Adler Königshof in eigener Halle ersatzgeschwächt mit 30:36.

Lanks Verbandsliga-Handballer haben im Spitzenspiel gegen Adler Königshof II deutlich die Grenzen aufgezeigt bekommen. Sie sind nach ihrer 30:36 (15:17)-Heimniederlage die erst in der vergangenen Woche eroberte Tabellenführung schon wieder los und tauschten mit dem neuen Ersten Rheinwacht Dinslaken die Plätze. Treudeutsch-Trainer Hubert Krouß sprach nach dem Spiel von einer “verdienten Niederlage gegen den stärksten Gegner, gegen den wir bislang gespielt haben”. Die Königshofer schlossen nach Punkten zu den Lankern auf.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren