Weihnachten 2015 – unser Fest des Friedens

Nach abenteuerlicher, getrennter Flucht aus Kobanê sind Omar und Suher Mohammad in Meerbusch wieder vereint.

Omar Mohammad hat den rechten Arm um die Schulter seiner Frau Suher gelegt, den linken um seine dreijährige Tochter Maram. Und dann ist da auch noch der jüngste Nachwuchs, gerade einmal zwei Monate alt. Ein Mädchen, das gerne gähnt, wenn es nicht gerade schläft. Oder brüllt. Die vier sehen aus wie der Prototyp einer glücklichen Familie. Kleine Fältchen bilden sich an den Augen des 35-jährigen Familienvaters, wenn er lächelt.

>>>weiterlesen

Über den Autor

Das könnte Sie auch interessieren